Die Woche in VUI: Facebook bekundet Interesse an eigenem Voice-Assistant und Amazon baut Smart-Home-Kompetenz aus

In Folge 7 der Woche in VUI für 2019 sprechen Brian und seine KI über Facebooks neue Pläne für einen Sprachassistenten, Amazons neueste Anschaffung fürs Smart-Home und andere Themen aus der Welt der Voice Interfaces. Hören Sie jetzt in die aktuelle Folge rein!

Wie immer könnt Ihr die aktuelle Folge der Woche in VUI auch bei SoundcloudSpotify, oder per RSS-Feed anhören.  Die Woche in VUI gibt es auch als Alexa Skill!

Alexa heißt Sie bei der Consetto GmbH herzlich Willkommen!

Die neueste Änderung in unserem Büro ist unsere digitale Empfangsdame für neugierige Besucher.

Rechts neben der Bürotür hängt nun ein Echo Dot, die am weitesten verbreitete der von Amazon verkauften Hardware-Optionen für Alexa.

Während die Sprachassistenz-Software prinzipiell auf einer großen Bandbreite von Geräten installiert werden kann, profiliert sich das Echo Dot durch sein kompaktes Design und vielfältige Einsetzbarkeit. Sagen Sie einfach „Sag mir, wo ich bin“, und das Consetto Skill informiert Sie über unsere Firma und das Technologiezentrum, in dem wir arbeiten.

Amazons Alexa KI ist Marktführer im Smart-Speaker-Segment, ein Gebiet, das in den letzten Monaten und Jahren immer stärker an Bedeutung gewonnen hat. Trotz der Tatsache, dass die Geräte bisher nur für einige wenige Sprachen wie Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar sind, schreiten die Verkaufszahlen rasant voran. 2017 z.B. sind laut dem Nachrichtenportal für Voice-Tech, voicebot.ai, Verkäufe um 300% gestiegen im Vergleich zum Vorjahr, auf 33 Millionen Einheiten. Im zweiten Quartal 2017 wurden sogar 700% mehr Geräte verkauft als im selben Zeitraum des Vorjahres, wie das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics berichtet.

Es ist nicht mehr von der Hand zu weisen, dass Sprachassistenten fester Bestandteil der technologischen Landschaft geworden sind. In den USA z.B. befindet sich seit Februar dieses Jahres jeder fünfte WLAN-Haushalt im Besitz eines Smart-Speakers, und auch in Deutschland wird die Bevölkerung immer voice-affiner.

Vorreiter unter den Smart-Speakers sind die Echo-Geräte. Firmen, die sich für Alexa for Business entscheiden, profitieren also davon, dass schon weite Teile der Bevölkerung mit der Software vertraut sind. Ob auf Echo-Lautsprechern, auf dem Handy oder im Auto, die Verwendung von Alexa breitet sich immer weiter aus.