Covid-19 – Warum Sie ausgerechnet jetzt Ihre Unternehmensplanung modernisieren sollten?

Durch das Coronavirus sind die Planungen vieler Unternehmen durcheinandergewirbelt worden. Unternehmen Unternehmensplanung IPadaller Größen und Branchen sind mit Umsatzeinbrüchen konfrontiert, die außerhalb aller bisher bekannten Bereiche liegen. Gerade jetzt ist eine IT-gestützte Unternehmensplanung unabdingbar zur Steuerung durch die Krise und vor allem zur Planung für die Zeit danach.

Im Folgenden stellen wir 4 Kriterien vor, welche eine moderne Unternehmensplanung erfüllen sollte, um eine effiziente Unternehmenssteuerung zu gewährleisten.

 

Echtzeitdaten-Integration

Schnelligkeit ist der Schlüssel zum Erfolg, daher ist es notwendig, dass sämtlich Ist-Daten aus den ERP-Systemen sofort in der Planung zur Verfügung stehen. Um dies zu gewährleisten, müssen Systembrüche vermieden werden. Idealerweise findet die Planung im gleichen System statt, in dem die Daten gebucht werden. Eine geeignete Lösung ist hier beispielsweise „SAP BPC optimized for S/4HANA“.

Predictive Forecasting und treiberbasierte Planung

Mit Hilfe von Algorithmen können Forecasts anhand von historischen Daten und kausalen Zusammenhängen berechnet werden. Natürlich können auch diese Algorithmen einen plötzlichen Umsatzeinbruch nicht vorhersagen. Sie können aber helfen die Auswirkungen auf andere Kennzahlen zu bestimmen.

Szenarien-Planung

In einem sich rasant veränderndem Marktumfeld kann es notwendig sein, verschiedene Szenarien parat zu haben, um für alle Situationen gewappnet zu sein. Eine moderne Unternehmensplanung sollte es daher ermöglichen, Szenarien zu simulieren und zu speichern.

Verteilte Planung in der Cloud

Die meisten Unternehmen haben mittlerweile auf Home-Office umgeschaltet. Die Abstimmung der Planung muss daher online erfolgen. Das Versenden von Excel-Tabellen per Mail, wie es in vielen Unternehmen leider noch der gelebten Praxis entspricht, ist daher weder effizient, noch ist es aus Compliance-Sicht empfehlenswert. Ein cloud-basiertes Planungstool, das über ein geeignetes Sicherheitskonzept verfügt – wie z.B. SAP Analytics Cloud -, ist aus unserer Sicht unabdingbar.

Planungsfunktionen mit SAPUI5 ausführen

Beispielimplementierung eines File Uploads mit SAPUI5

Planungsfunktionen sind zentraler Bestandteil jeder Planungsanwendung auf Basis von SAP BW-IP oder SAP BPC Embedded. Meistens werden Planungsfunktionen verwendet, um automatisiert Berechnungen im Backend durchzuführen.
Häufig werden die Planungsfunktionen dabei direkt aus dem Planungs-Frontend (z.B. Analyis for Office oder BPC BPF) aufgerufen.
Manchmal gibt es aber auch Fälle, in denen ein komplexeres User Interface für die Planungsfunktion benötigt wird. Klassischerweise hätte man in solchen Fällen auf ein WebDynpro zurückgegriffen.
Da WebDynpros etwas in die Jahre gekommen sind und SAPUI5 das neue Frontend der SAP bildet, stellt sich die Frage, ob es nicht auch möglich ist, ein Fiori User Interface auf UI5-Basis umzusetzen?

Zu diesem Zweck haben wir eine File Upload-Planungsfunktion implementiert. Eine ausführliche Beschreibung der Vorgehensweise finden Sie in den folgenden Blog-Artikeln in der SAP Community:

 

Teil 1: https://blogs.sap.com/2017/12/08/how-to-setup-file-upload-planning-sequence-from-sapui5-part-1/

Teil 2: https://blogs.sap.com/2018/01/05/how-to-setup-file-upload-planning-sequence-from-sapui5-part-2/

Den vollständigen Code finden Sie in unserem GitHub Repository.

 

Architektur

Die gesamte Anwendung besteht aus folgenden Komponenten:

  • SAPUI5 Anwendung:
    Diese wird als BSP-Applikation auf dem Server deployed. Die UI5-Anwendung besteht aus einem einfachen View, welcher das Control für den File Upload enthält sowie aus einem Controller, welcher auf das Upload Event reagiert.
  • Gateway Service:
    Über den Gateay Service wird der Bytestream entgegengenommen. Zur Verarbeitung des Bytestreams musste die Methode CREATE_STREAM in ABAP redefiniert werden. Aus der ABAP-Methode erfolgt der Aufruf der Planungssequenz.
  • Plannungsfunktion und -sequenz:
    Für die eigentliche Planungsfunktion wurde ein eigener Planungsfunktionstyp erstellt und in einer Planungsfunktion ausgeprägt. Die Planunsfunktion wurde zu einer Planungssequenz hinzugefügt.
  • Planungsumgebung:
    Darüber hinaus verfügt die Anwendung über eingabebereite aDSOs, welche als InfoProvider dienen, einen CompositeProvider und Aggregationsebenen und Filter.

 

Beispielimplementierung File Upload

Unsere Beispielanwendung sieht wie folgt aus:
Auf der ersten Seite kann die hochzuladenede Datei ausgewählt werden; außerdem kann in einem Parameter mitgegeben werden, welche Planungssequenz ausgeführt werden soll.
Nach der Ausführung wird angezeigt, wie viele Datensätze gelesen, geändert, erzeugt oder gelöscht wurden.

Die UI5 Anwendung kann über die URL direkt aufgerufen oder in einen Business Process Flow integriert werden.

Planungsfunktion in SAPUI5

Screenshot: UI5 Planungsfunktion für Upload

 

Zusammenfassung und Fazit

In diesem Blog-Post haben wir ein UI5 User Interface für eine Planungsfunktion implementiert. Das Interface lässt sich beliebig an persönliche Bedürfnisse anpassen. Es ist responsive, d.h. auch für mobile Geräte geeignet.
Für anspruchsvolle Planungsprojekte, in denen Standard-Interfaces nicht ausreichen, kann ein UI5-Frontend eine echte Alternative gegenüber schwerfälligen WebDynpro-Anwendungen darstellen. Prinzipiell können UI5-Frontends für alle BPC- oder BW-IP-Planungsfunktionen implementiert werden. Voraussetzung ist, dass Gateway und UI5 auf dem System vorhanden sind.